Freiwillige Feuerwehr und Feuerwehrverein Bergtheim
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Generalversammlung 2017 (08.12.2017)

Am Freitag, des 08.12.2017 von die Generalversammlung der Feuerwehr Bergtheim statt.

Vorsitzender Roland Keller eröffnete die Jahreshauptversammlung der Freiw. Feuerwehr Bergtheim und begrüßte die passiven und aktiven Mitglieder des Feuerwehrvereins im Schulungsraum des Feuerwehrhauses. Als Gäste begrüßte er insbesondere Landrat und Mitglied der Feuerwehr Bergtheim Eberhard Nuß, Bürgermeister Konrad Schlier, Kreisbrandmeister Norbert Groschup , Ehrenmitglied und Altbürgermeister Wittstadt Heinz und Ehrenkommandant Arthur Keller.
Die Beteiligung der Mitglieder (passive und aktiven) war so groß (über 90 Personen) das zusätzlich Stühle aufgestellt werden mußten das alle Anwesend einen Platz kamen.

 

Wahl des 1.Kdt durch die Wahlberechtigten Aktiven:

Gleich beim ersten Punkt war der 1. Bürgermeister gefragt da die turnusgemäß Wahl des 1. Kommandant Gemeinde Sache ist.
Vorgeschlagen wurde unser Kommandant Markus Oestreicher.
Dieser wurde auch gleich mit 47 Stimmen von 49 gültigen Stimmen wieder gewählt.
Die Feuerwehr Bergtheim und der Feuerwehrverein beglückwünscht Markus Oestreicher zur erneuten Wahl.

 

Neue Jugendwarte:
Des Weiteren gab Kerstin Stark ihren Jugendwart an zwei jüngere Kollegen  Witt Christian und Volk Leon ab.
Die Feuerwehr und der Feuerwehrverein bedankt sich bei Kerstin für 12 Jahre sehr gute Jugendarbeit.

 

 

Neue Mitglieder im aktiven Dienst:
Auch dieses Jahr wurden neue Mitglieder aufgenommen.
In der Jugendfeuerwehr wurden 11 Jugendliche und erhöht sich somit auf 18 Jugendliche, und auf der aktiven Seite konnten wir vier neue Kollegen(innen) in der Feuerwehr begrüßen. Auch konnten drei Jugendliche in den aktiven Dienst übernommen werden.

 

Verabschiedung aus aktiven Dienst:
Des Weiteren mussten wir drei Treue Mitglieder mit erreichen des 65. Lebensjahres in den passiven Dienst verabschieden.
Die Feuerwehr Bergtheim bedankt sich für die teilweise über 45 Jahre aktive Dienstzeit die bis zu letzt noch mit ausrückten.
Ein dank geht an: Erwin Kuhn, Werner Rinke und Steigleder Alfred.

 

Anschaffungen:
Auch dieses Jahr wurden wieder einige Anschaffungen Gemeinde und den Feuerwehrverein getätigt:
Der Verein schaffte ein neues Zelt, eine Kamera, eine HDMI Wireless Übertragung, ein Kaffeevollautomat etc. an.


Von der Gemeinde wurden folgende Einsatzmittel beschafft. Herzlichen Dank an die Gemeinderäte(innen), für die Unterstützung auch wenn die Kassen der Gemeinde nicht so voll sind.

Folgende Anschaffungen machten wir heuer:
Digitalfunk, Akku Einsatzstrahler, Rollcontainer für Rettungsplattform für GW-L, neue Druckschläuche für den Rettungssatz und Anfang Dezember traf endlich unser neues und eines der modernsten Gasspürmessgerät das auf dem Markt gibt ein.
Ein Auer Multigasmessgerät ALTAIR IR 5X.

 

Sponsoren:

Des Weiteren möchte sich die Feuerwehr und der Feuerwehrverein bei folgende Firmen ganz herzlich bedanken:


Bei Ingo Nolte Pflegedienst, der immer wieder für die Feuerwehr (HVO) wichtige Instrumente sponsert. In diesem Jahr bekamen wir eine neue Absaugpumpe.


Bei der RAIBA Estenfeld-Bergtheim für Übernahmen oder Zuschuss der Kosten für Lehrgangsmittel.


Bei Erdbau Schmitt  Bergtheim für die zu Verfügung Stellung des Bauhofes und bei Bedarf für die zu Verfügung Stellung der Baumaschinen.

 

 

Grußworte:

Nach den Grußwörtern des Landrates und Feuerwehrmitglieds Eberhard Nuß, KBM Groschup Norbert für die Feuerwehrführung, schloss unser Vorsitzende Keller Roland gegen 22Uhr die Sitzung.



[alle Einsatzbilder anzeigen]